Carnaubawachs ist so etwas wie der heilige Gral in der Autopflege. Was ist dieses Carnaubawachs und wofür wird es eigentlich genau verwendet? In den folgenden Zeilen wirst du alles über das Wundermittel der Autopflege erfahren.

Was ist Carnaubawachs?

Carnaubawachs ist das härteste natürliche Wachs der Welt. Das Wachs hat eine Schmelztemperatur von 80-87 grad, was für ein natürliches Wachs sehr hoch ist. Charakteristisch ist der heuartige Geruch, welchen das Wachs beim Schmelzen abgibt. Aufgrund seiner hohen Härte und dem unvergleichlichen Glanz eignet es sich ganz hervorragend als Zusatzstoff in Autowachs und Polituren. Für die Verarbeitung in seinem reinen Zustand ist das Carnaubawachs viel zu Hart. Deshalb wird dem Carnaubawachs immer noch weitere Wachse beigemischt um die Verarbeitung zu vereinfachen.

Wie wird Carnaubawachs gewonnen?

Gewonnen wird das besondere Wachs von der brasilianischen Carnaubapalme. Die Blätter der Palme sind beidseitig mit einer Wachsschicht überzogen, um sie vor Verdunstung durch die starke Sonneneinstrahlung zu schützen.

Die Carnaubapalme hat durchschnittlich 32 Blätter, von denen jährlich etwa zwei Drittel geerntet werden. Nach der Ernte werden die Blätter getrocknet. Bei diesem Prozess verlieren die Blätter schon einen Großteil des Wachses. Der Rest wird durch Schaben und klopfen von den Blättern entfernt. Im letzten Schritt wird das Wachs eingeschmolzen um es von Unreinheiten zu befreien. Von einer ausgewachsenen Carnaubapalme werden so jährlich nur 5 Gramm reines Carnaubawachs gewonnen. Dieser enorme Aufwand zur Gewinnung des Wachses ist auch der Grund für den relativ hohen Preis.

Carnaubawachs in der Autopflege

Das Carnaubawachs findet in vielen Brachen Verwendung. Häufig ist es Inhaltsstoff in Kosmetika und Holzpolituren. Auch Skifahrer schwören auf die tollen Gleiteigenschaften dieses einzigartigen Wachses.

In der Autopflege ist das Wachs so etwas wie der heilige Gral der Versiegelungen. Ein unversiegelter Autolack wirkt unter dem Mikroskop wie eine Hügellandschaft. Carnaubawachs schließt diese Poren und verleiht dem Lack so einen unvergleichlichen Glanz. Aufgrund der hohen Härte und der glatten Oberfläche wird die Lackierung optimal versiegelt und Verschmutzungen bleiben somit wesentlich schlechter haften.

Oftmals werben Hersteller von Autowachsen mit 100 % Carnaubawachs. Das ist unmöglich, da reines Carnaubawachs so hart ist, dass es erst nach dem erhitzen verarbeitet werden könnte. In der Regel wird das Wachs noch mit weniger hochwertigen Wachsen vermischt, um es gut verarbeiten zu können.

In unserem TastyCars.de Onlineshop kannst du ganz bequem dein Carnaubawachs kaufen. Wir haben verschiedene Varianten der namhaftesten Hersteller dieses Wachses in unserem Sortiment.